Nachrichten

Welche Arten von Steckdosenleisten gibt es?

Aktualisieren:17-12-2020
Zusammenfassung:

Je nach Anzahl der Benutzer der Steckdosenleiste weltwe […]

Je nach Anzahl der Benutzer der Steckdosenleiste weltweit und dem Land, in dem sie verwendet wird, kann die Steckdosenleiste in 12 Typen unterteilt werden
1. Australische und chinesische Standards: drei Flachkopftypen, Spannung 220 V, Frequenz 50 Hz;

2. US-Japan-Standard: gekennzeichnet durch die vertikale Verteilung von Doppel- und Dreifachflachköpfen, die Spannung beträgt 100-120 V und die Frequenz beträgt 50/60 Hz;
3. Indischer Standard: drei runde Köpfe, Spannung 230 V, Frequenz: 50 Hz;
4. Panfranzösischer Standard (europäischer Raum): drei runde Köpfe, Spannung 230 V, Frequenz 50 Hz;
5. Deutscher Standard (europäischer Raum): Grundsätzlich mit dem späteren EU-Standard vereinheitlicht, in Form eines doppelten runden Kopfes, Spannung 230 V, Frequenz 50 Hz;
6. Britischer Standard und britischer Standard: einschließlich Hongkong, Malaysia, Singapur usw. mit drei flachen Köpfen, Spannung 230 V, Frequenz 50 Hz;
7. Israelischer Standard: Das stromführende Kabel und das neutrale Kabel ähneln Flachköpfen mit einer Neigung, und das Erdungskabel ist vom Flachkopf-Typ mit einer Spannung von 220 V und einer Frequenz von 50 Hz.
8. Schweizer Standard: Typ mit drei runden Löchern fast parallel zu einer geraden Linie, Spannung 230 V, Frequenz 50 Hz;
9. Der dänische Standard wird in den nordischen Ländern verwendet. Das stromführende Kabel und das neutrale Kabel sind runde Löcher, und das Erdungskabel ist ein Vierkantloch mit einer Spannung von 230 V und einer Frequenz von 50 Hz.
10. Italienischer Standard: paralleler Dreilochtyp, Spannung 230 V, Frequenz 50 Hz;
11. Südafrikanischer Standard: Die stromführenden und neutralen Drähte des südafrikanischen Stromrichters sind runde Löcher, und das Erdungskabel besteht aus quadratischen Löchern mit einer Spannung von 220 V / 230 V und einer Frequenz von 50 Hz.