Nachrichten

Die Hauptklassifizierung und Grundstruktur des Schalters

Aktualisieren:30-12-2020
Zusammenfassung:

Die Hauptklassifizierung und Grundstruktur des Schalter […]

Die Hauptklassifizierung und Grundstruktur des Schalters

1. Hauptklassifikation
Klassifiziert nach Zweck: Schwenkschalter, Bandschalter, Aufnahme- und Wiedergabeschalter, Netzschalter, Vorauswahlschalter, Endschalter, Steuerschalter, Übertragungsschalter, Trennschalter, Fahrschalter, Wandschalter, Smart Fire-Schalter usw.
Entsprechend der Strukturklassifizierung: Mikroschalter, Wippschalter, Kippschalter, Kippschalter, Druckknopfschalter, Schlüsselschalter sowie modischer Membranschalter und Punktschalter.
Klassifiziert nach Kontakttyp: Schalter können in drei Typen unterteilt werden: Kontakte vom Typ a, Kontakte vom Typ b und Kontakte vom Typ c. Der Kontakttyp bezieht sich auf die Beziehung zwischen dem Betriebszustand und dem Zustand des Kontakts "nach dem Betätigen (Drücken) des Schalters wird der Kontakt geschlossen". Je nach Anwendung muss der entsprechende Kontaktschalter ausgewählt werden.
Je nach Anzahl der Schalter: Einzelschalter, Doppelschalter, Mehrfachschalter, Dimmschalter, Geschwindigkeitsschalter, Spritzbox, Türklingelschalter, Sensorschalter, Berührungsschalter, Fernbedienungsschalter, Smartschalter, Kartenschalter, Yuba dedizierter Schalter.
2. Grundstruktur
Der einfachste Schalter hat zwei Metallteile, die als "Kontakte" bezeichnet werden. Wenn sich die beiden Kontakte berühren, bildet der Strom eine Schleife, und wenn sich die beiden Kontakte nicht berühren, öffnet sich der Strom. Bei der Auswahl des Kontaktmetalls muss der Grad seiner Korrosionsbeständigkeit berücksichtigt werden, da die meisten Metalle nach der Oxidation isolierende Oxide bilden, wodurch der Kontakt nicht mehr richtig funktioniert. Bei der Auswahl des Kontaktmetalls müssen auch Faktoren wie Leitfähigkeit, Härte, mechanische Festigkeit, Kosten und Toxizität berücksichtigt werden. Manchmal werden die Kontakte mit korrosionsbeständigem Metall beschichtet. Im Allgemeinen wird es auf die Kontaktfläche des Kontakts plattiert, um eine Beeinträchtigung seiner Leistung aufgrund von Oxid zu vermeiden. Manchmal werden auch nichtmetallische leitfähige Materialien wie leitfähige Kunststoffe auf der Kontaktfläche verwendet. Zusätzlich zu den Kontakten gibt es bewegliche Teile, die die Kontakte leitend oder nicht leitend machen. Die Schalter können abhängig von den beweglichen Teilen in Kippschalter, Schlüsselschalter, Wippschalter usw. unterteilt werden. Und das bewegliche Teil kann auch eine andere Art von mechanischer Verbindung sein.

FS-E2